Gyros selber würzen ist nicht schwer – lowcarb, keto, zuckerfrei

Gyros selber würzen ist nicht schwer, das geht lowcarb, keto und zuckerfrei. Wir essen das wirklich sehr gerne, denn man kann dazu prima einen Salat und etwas Tzatziki essen und hat so ein tolles Ketomeal. Gyros schmeckt im Sommer gegrillt oder im Winter aus der Pfanne! Probier es aus!

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Gyros selber würzen ist nicht schwer – lowcarb, keto, zuckerfrei

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2-3 Schweineschnitzel (500g)
  • 1 EL Zitronensaft oder Apfelessig
  • 2-3 Zwiebeln
  • 1 TL Majoran
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Thymian
  • 2 TL Paprikapulver süß
  • 1 EL Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen
  • je eine Messerspitze Salz und Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • Meersalz und Pfeffer

Bei fertigen Gewürzmischungen ist oft Zucker oder Rohrzucker hinzugefügt. Von daher würde ich lieber mit meinen einzelnen Gewürzen. Ich habe ja eh alles da.

Zubereitung:

  1. Schnitzel waschen und mit Zewa abtrocknen und in Streifen schneiden.
  2. Zwiebel in halbe Ringe schneiden und alles in einer Schüssel mischen.
  3. Knoblauch pressen und alle Zutaten mischen.
  4. Am besten du machst das einen Tag vorher, denn wenn das Fleisch über Nacht durchzieht, dann schmeckt es viel besser.
  5. Du kannst es grillen oder in der Pfanne braten. Ich gebe meist noch etwas Kokosfett in die Pfanne.

Im Sommer grillen wir es übrigens auf der Plancha. Die Platte ist so groß, das man prima noch Gemüse daneben grillen kann.

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Gyros gegrillt oder in der Pfanne! Und was passt dazu?

Koblauchcreme (klick):

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Gurkensalat (klick):

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Tolle Beilagen zum Gyros

Im Prinzip kannst du alle meine Keto Beilagen dazu essen. Unter der Beilagen-Kategorie findest du viele Ideen.

Ich esse sehr gerne einen Salat und Knoblauchcreme oder Tzatziki dazu. 

Die Rezepte findest du hier

Andernfalls mag ich auch sehr gerne folgendes dazu:

Oder du machst einen grünen Salat dazu, das passt ja eigentlich immer als leckere Beilage.

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Ich kann deine Unterstützung gut gebrauchen!

Sehr gerne möchte ich dir meinen Instagram-Account empfehlen. Dort zeige ich viel in den Stories und du siehst schöne Ideen und Rezepte. Meistens sieht du die Fotos der Rezepte und wie ich es zubereite schon vorab. Teilweise auch mit einer Videoerklärung.

Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn du meine Fotos auf Pinterest teilst und meine Rezepte deinen Freunden empfiehlst. 🙂

Gyros selber würzen ist nicht schwer - lowcarb, keto, zuckerfrei

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. 29. April 2021

    […] Gyros selber würzen (klick) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.