Die besten Salate mit wenigen Zutaten! Verändere einfach den Anteil!

Die besten Salate mit wenigen Zutaten! Verändere für Keto einfach den Anteil! Ich zeige dir heute den Keto Trick meiner Salatrezepte.

In meinem Lifestyleblog Honey-loveandlike.de, den ich schon viele Jahre schreibe, tummeln sich eine Menge Salatrezepte. Ursprünglich war die Idee, alle Rezepte hier auf Ketoliebe.com umzuziehen. Da ich aber damals Lowcarb und nicht Keto gegessen habe, müsste ich alle Rezepte neu kreieren und fotografieren.

Ehrlich gesagt, finde ich das aber ein bisschen unnötig, denn es gibt ja noch viele andere Leckereien, die ich dir zeigen will. Und da das Prinzip meiner Salate sehr einfach ist, schreibe ich dir hier eine Zusammenfassung mit dem jeweiligen Link dazu.

Du wirst überrascht sein, wie einfach es ist, keto zu essen, ein bisschen an der Verteilung zu verändern und sogar Früchte zu integrieren.

Die besten Salate mit wenigen Zutaten

Diese Salate sind bereits Ketokonform:

Du kannst diese drei Salate genauso zubereiten, wie ich es geschrieben habe. Hier bleibst du im ketokonformen Bereich.

  • Spargel mit Erdbeeren auf Feldsalat (klick)
  • Grüner Salat, Himbeeren und Burrata (klick)
  • Spargel, Schinken und Parmesan (klick)

Diese Salate kannst du von der Verteilung anpassen:

  • Melone, Feta und Gurke (klick) > verdopple Feta und Gurke und halbiere die Melone
  • Pfirsich Caprese Salat – ein fruchtiger Sommersalat (klick) >  verdopple Salat oder halbiere den Pfirsich
  • Melone, Mozzarella und Gurke (klick) > verdopple Mozzarella und Gurke und halbiere die Melone
  • Bohnen, Kichererbsen, Paprika und Feta (klick) > ersetzte die rote Paprika durch eine grüne Paprika, verdopple Feta und halbiere Kichererbsen oder lasse sie weg.
  • Ricotta, Nektarine und Rucola (klick) > verdopple Rucola und halbiere die Nektarinen
  • Trauben, Ziegenkäse und Rucola (klick) > verdopple Rucola und Ziegenkäse und/oder halbiere die Trauben
  • Caprese Salat (klick) > ersetze die gelbe Paprika durch eine grüne Paprika, verdopple Mozzarella und halbiere Kichererbsen oder lasse sie weg.
  • Tomaten, Feta, Kichererbsen & Gurke (klick) > halbiere Kichererbsen oder lasse sie weg.
  • Tortellini, Tomate, Mozzarella & Pesto (klick) > lasse die Tortellini weg, halbiere die Melone. Erhöhe Mozzarella und mache zusätzlich eine Gurke dazu. Das Pesto ist absolut ketokonform. Du findest es hier (klick).

Die besten Salate mit wenigen Zutaten

Gefällt dir der Artikel zum Anpassen der Zutaten?

Ich bin ja ein alter Ketohase und mir macht es null Probleme „normale“ Rezepte in Nullkommanix umzudenken. Außerdem möchte ich dir damit zeigen, dass du keine Lebensmittel verbannen musst. (Bis auf die Tortellini, die sind eh nicht besonders gesund, es sei denn du machst sie selber mit tollem Fleisch aus Weidehaltung.)

Du kannst auch als Ketarier Melone oder Kirchererbsen essen, aber halt in geringen Mengen. Merke dir folgenden Satz:

Wer in Ketose ist und Ketonkörper selbst produziert, der isst Keto!

Mir helfen solche Rezepte immer sehr, denn so weiß mein Kopf, dass ich auf nichts verzichten muss.

Die besten Salate mit wenigen Zutaten

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.