Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Was wäre die kalte Jahreszeit ohne Baileys? Tja, das weiß ich auch nicht! Für mich gehört er einfach dazu und im Handumdrehen ist er selbst gemacht. Heute darfst du dich auf das Rezept zuckerfreier Baileys freuen. So machst du einen wunderbaren Ketolikör in Nullkommanix selber. Dieser Likör wirft dich sicher nicht aus der Ketose!

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Natürlich stoppt Alkohol die Fettverbrennung! Aber nicht die Ketose 😉

Klar ist Alkohol mit Vorsicht zu genießen. Und natürlich stoppt Alkohol die Fettverbrennung. Keine Frage. Überhaupt keinen Alkohol trinken ist wahrscheinlich immer gesünder. Aber jetzt kommt das aber. Wer gerne mal ein Likörchen trinkt, der sollte das auch tun!

Warum?

Ganz einfach!

Wenn du nie das Gefühl hast, auf etwas zu verzichten, wirst du dein Leben lang ketogen essen können.

Logisch! Wer sich immer wieder Verbote aufstellt, der wird neidisch auf andere sein, die sich „etwas gönnen“. Und irgendwann wird er aus lauter Frust genau das Falsche in sich reinstopfen. Wahrscheinlich maßlos. Vermutlich wird er ganz schnell die schwer verlorenen Kilos zunehmen…. ein Teufelskreis.

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Zutaten für 1 Glas:

  • 500ml Sahne
  • 50g Erythrit (mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Keto-up)
  • 1 Espresso
  • 20ml Wasser
  • 100ml Asbach oder Whisky (Rum schmeckt auch. Ich bin da flexibel 😂)
  • 20g Rohkakao von Gewürzland.com
  • 1g gemahlene Vanille von Gewürzland.com (Klicke auf den Banner! Und wenn du bei Gewürzland.com
    bestellst, unbedingt die Hanfsamen mit bestellen und mein Knäckebrot machen! Das ist mega geil!)

Zubereitung:

  1. Wasser, Kakao, Vanille und Erythrit erhitzen und auflösen.
  2. Sahne dazu geben und alles aufkochen.
  3. Espresso und Asbach dazu geben und gut schütteln.
  4. Abkühlen lassen und in eine Glasflasche füllen und in den Kühlschrank stellen.
  5. Ich nehme die Einmachflaschen von Weck. Fülle ihn bitte nicht in eine Plastikflasche, das kann den Geschmack verfälschen.

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Ich habe hier drei Kauftipps für dich!

Ganz präzise Waage

👉 Das ist meine neue Waage von der Firma Nohlex! Leute die ist der Hammer! Auf ein 0,1 Gramm genau. Perfekt um Gewürze abzuwiegen. Die gemahlene Vanille zum Beispiel. Für das Rezept habe ich genau 1g gebraucht. Und zack, exakt gewogen! Und das Coole, ich habe mit dem Hersteller einen Rabattcode für dich ausgehandelt. Mit dem Code KETOLIEBE gibt es 10% auf den Verkaufspreis. Hier kannst du sie bestellen.

Sahnespender

👉 Die Sahne mache ich mir frisch, denn ich habe immer meinen Sahnespender gefüllt. Ich kann dir ihn zu 100% empfehlen. Eine Kapsel reicht für 500ml Sahne.  Hier kannst du ihn bestellen.

Weck Einmachflaschen

👉 Ich nutze ja für alles Weckgläser. Warum? Weil sie kompatibel sind. Der Deckel, die Gummis, die Klammer passen auf die Dessertgläser, auf die Einmachgläser und auf die Einmachflaschen. Hier kannst du einen 4er Pack günstig bestellen.

Meine Nohlex Waage

So schmeckt der Baileys warm

Ich probiere immer ein Gläschen, wenn ich ihn zubereite. Ich kann einfach nicht anders. Die Sahne mache ich mir wie oben erwähnt mit meinem Sahnespender in wenigen Sekunden drauf. Wer Keto isst, der darf viel Fett essen. Und ich liebe Sahne! Und auf einem warmen Kakao-Getränk einfach köstlich.

Natürlich kannst du den Baileys auch am nächsten Tag nochmal erwärmen. Aber bitte nur warm machen und nicht kochen. Denn wir wollen ja nicht den Alkohol zerstören. 😉

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Wie ist das mit der Haltbarkeit?

Ich verwende ja mittlerweile ausschließlich Erythrit. Egal was ich mache. Tja und Erythrit kristallisiert nach einer Weile. Bisher habe ich bisher IMMER die Erfahrung gemacht. Also bitte mache das nicht. Du wirst dich ärgern, denn Erythrit ist 15x so teuer wie gewöhnlicher Zucker.

In meinem Cola Zero Sirup war nach ca. 3 Wochen ein dicker Stein Erythrit. Man kann den nochmal schmelzen und für Eis oder Kuchen verwenden, aber blöd ist sowas trotzdem. Also bitte keine Rezepte glauben, wo Erythrit im gleichen Zusammenhang steht wie Zucker. Die Blogger haben das niemals mit Erythrit ausprobiert!

Lange kannst du ihn also nicht aufbewahren, da das Erythrit kristallisiert. Ich mache immer nur für 1-2 Tage zuckerfreier Baileys. Ist ja schnell gemacht 😃

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Hast du schon meine Keto Cocktails gesehen?

Eine Auflistung mit meinen Lieblings- Keto-Cocktails gesehen findest du schon im Blog. Was sagst du? Also ich fand alle mega geil und bekomme beim Anschauen der Bilder gerade wieder Lust, mir einen zu mischen.

Selbst gemachten Erdbeerlimes findest du übrigens auch schon. Dieser hat mit ca. 3-4g KH auf 100 ml zwar ein paar mehr Kohlenhydrate, ist aber dennoch keto. Die paar Carbs kommen übrigens durch die frischen Erdbeeren. 😉

Meine Ketose habe ich vorher und nachher gemessen und die Cocktails haben sie nur minimal beeinflusst. Schau dir regelmäßig meine Instagram Stories an, denn dort poste ich regelmäßig meinen Ketosewert. Ich zeige, wie sich Lebensmittel bei mir auswirken. Das ist wirklich interessant!

Wenn ich Alkohol trinke, dann messe ich mit meinem Blutketonmessgerät von der Firma Go-Keto. Ansonsten verwende ich das Atemmessgerät Ketoscan. Für beide bekommst du einen Rabatt, wenn du den Code KETOLIEBE verwendest. Wie das funktioniert und wo du bestellen musst, habe ich hier im Beitrag genau erklärt.

Gefällt dir mein zuckerfreier Baileys?

Also ich bin begeistert von diesem Rezept und werde ihn sicherlich häufig im Winter trinken. Sehr gerne darfst du alle meine Fotos teilen und den Beitrag deinen Keto-Freunden und Nicht-Keto-Freunden empfehlen. 🙂

Zuckerfreier Baileys! So machst du einen wunderbaren Ketolikör

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Hallo, das habe ich früher sehr oft getrunken. Lecker 😉

    • Claudia sagt:

      Ohja! Wir auch vor 20 Jahren…. Früher habe ich den mit Mariacron gemacht. War glaube ich billiger 🙂 Und mit Zucker natürlich… da gab es noch kein Erythrit, bzw. ich wusste gar nicht, was keto ist.

  2. Shadownlight sagt:

    Was du alles selber machst, toll!
    Liebe Grüße!

  3. Hallo Claudia,
    der Beitrag machte mich neugierig und finde die Umsetzung sehr gut.
    Zuckerfrei ist genau mein Ding und ich verschenke auch gern mal zuckerfreie Sachen,
    weil den Unterschied merkt man nicht groß, aber ist halt gesünder 😉
    Vielen Dank für Dein Rezept für zuckerfreien Baileys !
    LG Katrin

  1. 15. November 2020

    […] meinem zuckerfreien Baileys wart ihr schon alle begeistert! Darum gibt es ein neues Likörrezept von mir. Tja und was läge da […]

  2. 30. Dezember 2020

    […] Baileys (klick) […]

  3. 21. Januar 2021

    […] Mit Eierlikör oder Baileys […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.