Rettich als „falsche Bratkartoffeln“, die perfekte Keto Beilage

Ich suche ja immer nach genialen Beilagen. Rettich habe ich tatsächlich erst relativ spät für mich entdeckt. Ich kannte es eigentlich nur als Suppeneinlage aus meinem Elternhaus. Dabei kann man es wunderbar als Gemüse essen. Und ja das schmeckt richtig gut. Schon meine Rettich-Carbonara (klick) fand ich total lecker. Heute gibt es Rettich als „falsche Bratkartoffeln“,  wieder einmal eine perfekte Keto Beilage.

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als „falsche Bratkartoffeln“, die perfekte Keto Beilage

Zutaten für 2 Portionen als Beilage:

  • Rettich (ca. 400g)
  • 100g Speckwürfel
  • 40g Butter
  • Salz, Pfeffer, Paprikagewürz

Alternativ kannst du auch mit Curry, Kurkuma oder Knoblauch würzen!

Zubereitung:

  1. Rettich in Stücke schneiden.
  2. Butter erhitzen.
  3. Speck und Rettich bei mittlerer Hitze 10 Minuten braten (beim nächsten Mal würde ich die Speckwürfel kürzer braten, sie waren doch sehr kross.)

Kohlenhydrate pro Portion: ca. 8g

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als „falsche Bratkartoffeln“! Und was gibt es dazu?

Im Prinzip ist es total einfach. Überall, wo du normalerweise Bratkartoffeln machen würdest, nimmst du nun Rettich.

Ich esse sie zu:

  1. Rindswurst
  2. Chicken Wings
  3. Keto Schnitzel
  4. Bratwurst
  5. Spiegelei

Fragst du dich nun, ob die schmecken? Klar schmecken sie! Natürlich nicht eins zu eins wie Pommes aus Kartoffeln, aber auch sehr gut! Sie werden nicht ganz so knusprig, aber dennoch ist es eine sehr gute Alternative, wenn man sich ketogen ernähren möchte!

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Ich habe weitere Keto Beilagen für dich!

Es gibt noch mehr tolle Ideen.

Wenn du immer noch auf der Suche nach Keto Beilagen bist, dann schau dich hier im Blog um. Weitere Ideen findest du unter dem Schlagwort Beilagen.

Vielleicht magst du dir diese Gerichte einmal anschauen:

Auf Instagram gibt es auch ein Highlight zu Beilagen (klick).

Wenn dir mein Artikel zum Rettich als falsche Bratkartoffeln gefallen hat, dann freue ich mich, wenn du meinen Blog verbreitest. Toll finde ich, wenn du meine Fotos teilst, auf Pinterest pinnst und meine Rezepte deinen Freunden empfiehlst. 🙂

Rettich als falsche Bratkartoffeln, die perfekte Keto Beilage

Das könnte dich auch interessieren …

3 Antworten

  1. Shadownlight sagt:

    Deftig lecker!
    Liebe Grüße!

  1. 2. März 2021

    […] Rettich als „falsche Bratkartoffeln“, (klick) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.