Lowcarb Rotweincreme – So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Oh ja ich liebe Rotwein! Für viele Ketarier passt das nicht. Aber ich sage: ja man kann auch als Ketarier Rotwein genießen, denn ein trockener Rotwein hat einen sehr geringen Restzuckergehalt. Heute zeige ich dir meine Lowcarb Rotweincreme. Und was gibt es bitte Geileres, als eine zuckerfreie Herrencreme?

Lowcarb Rotweincreme - So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Lowcarb Rotweincreme – eine zuckerfreie Herrencreme

Ich habe sie extra nicht Keto Rotweincreme genannt, wegen der nicht-cleanen Schokolade, die ich verwendet habe.

Gut zu wissen:

Ich habe die zuckerfreie Schokolade von Frankonia verwendet. Sie ist NICHT clean, sondern mit Maltit gesüßt. Das musst du bei deinen Netto Carbs teilweise anrechnen. Für Keto-Beginner ist diese Schokolade nicht geeignet, da sie dich leicht aus der Ketose werfen kann.

Alternativ der Schokolade kannst du folgendes verwenden:

Erythrit und Drops gibt es bei Keto_up. Mit dem Code KETOLIEBE bekommst du 10% Rabatt

Zutaten für 4 Gläser:

  • 70ml Sahne
  • 2 Eier
  • 100g Mascarpone
  • 50ml trockener Rotwein Dark Horse Merlot Jahrgang 2018 mit Restzuckergehalt: 1g/Liter (Auf Amazon habe ich diesen gefunden: Dark Horse Merlot mit 4g/Liter. Damit zählt er auch zu den trockenen Rotweinen.)
  • 50g zuckerfreie Schokolade (eine clean Alternative habe ich dir bereits genannt)

Zubereitung:

  1. Eier trennen.
  2. Eiklar mit Salz zu Eischnee schlagen.
  3. Eigelb einige Minuten fest schlagen und Mascarpone hinzugeben und nochmal kurz aufschlagen.
  4. Schokolade im Wasserbad schmelzen, vom Herd nehmen und den Rotwein einrühren.
  5. Nun die Schokolade in die Eigelbmasse geben.
  6. Sahne separat aufschlagen und locker unterheben.
  7. Zuletzt den Eischnee unterheben.
  8. In 4 Weckgläser  füllen und mehrere Stunden kalt stellen. Die Creme wird im Kühlschrank fest.
  9. Mit Sahne garnieren. (Ich nutze meinen Sahnespender)

Lowcarb Rotweincreme mit nur 5 Zutaten

Baust du auch manchmal Rotwein in deine Ernährung ein?

Also ich finde das ganz wichtig, ab und zu ein Glas Wein zu genießen. Natürlich stoppt Alkohol die Fettverbrennung! Aber nicht die Ketose! Das ist ein wichtiger Punkt.

Wer gerne mal ein Glas Rotwein trinkt, der sollte das auch tun!

Warum?

Ganz einfach!

Wenn du nie das Gefühl hast, auf etwas zu verzichten, wirst du dein Leben lang ketogen essen können.

Wer sich immer wieder Verbote aufstellt, der wird neidisch auf andere sein, die sich „etwas gönnen“. Und irgendwann wird er aus lauter Frust genau das Falsche in sich reinstopfen. Wahrscheinlich maßlos. Vermutlich wird er ganz schnell die schwer verlorenen Kilos zunehmen…. ein Teufelskreis.

Trockener Rotwein hat kaum Kohlenhydrate. Der trockene Rotwein Dark Horse Merlot, den du auf meinen Fotos siehst hat einen Restzuckergehalt von 1g pro Liter. Ja genau. Nicht auf 100g, sondern auf 1 Liter. Das ist nahezu 0g auf 100g.

Selbst wenn ein Wein 5-10g Restzucker auf 1 Liter aufweist, ist das immer noch recht wenig. Du kannst dir also ab und zu ein Gläschen trockenen Wein gönnen.

Lowcarb Rotweincreme - So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Lowcarb Rotweincreme - So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Lowcarb Rotweincreme - So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Lowcarb Rotweincreme - So machst du eine zuckerfreie Herrencreme

Teile meine Fotos bei Pinterest!

Gefällt dir meine Lowcarb Rotweincreme?

Falls du auch so begeistert bist, wie ich, dann empfehle meinen Blog gerne deinen Freunden. Teile meine Berichte bei Facebook, Twitter und meine Fotos bei Pinterest. Dafür habe ich dir extra eine schöne Grafik erstellt.

Ich freue mich sehr darüber, wenn wir gemeinsam die ketogene Ernährung bekannter machen!

Lowcarb Rotweincreme - Genuss ohne Reue

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.