Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Ein paar Weihnachtsplätzchen zeige ich dir dieses Jahr. Dazu gehören Spekulatius, Mandel-Schokoplätzchen und diese Zimtsterne. Diese bekommst du auf jeden Fall in der Ketoversion, denn die habe ich schon fertig gebacken, fotografiert und das Rezept getippt. Heute gibt es die Keto Zimtsterne, ein tolles Rezept für Weihnachten und die Adventszeit.

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Zutaten:

  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 30g  Leinsamenmehl (mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Keto-up)
  • 100 g Butter, geschmolzen
  • 50 g Erythrit-Puderzucker (kannst du einfach selber machen… siehe Foto in meinem Feed)
  • 25g Flohsamenschalenmehl (mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Keto-up)
  • 1 Ei
  • 2 TL = 5g Zimt gemahlen ohne Zusätze vom Achterhof oder von Gewürzland.com (Klicke auf den Banner! Und wenn du dort bestellst, unbedingt die Hanfsamen mit bestellen und mein Knäckebrot machen! Das ist mega geil!)

    👇👇👇👇👇👇👇👇👇👇

Zubereitung:

  1. Alle trockene Zutaten miteinander verrühren.
  2. Butter schmelzen und mit dem Ei  hinzufügen und alles zu einem Teig rühren.
  3. Teig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde kalt stellen.
  4. Nun den Teig unter einer Frischhaltefolie mit einem Nudelholz ausrollen. Der Teig klebt und je wärmer er wird, desto schlechter kann man ihn verarbeiten.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft ca. 10 Min. backen bis sie goldbraun sind. Vorsicht! Lieber beim Ofen bleiben, ein Blech ist mir fast verbrannt.
  6. Dann die Zimtsterne umdrehen und die Rückseite nochmal 3 Minuten backen.

Alle meine Zutaten zusammen haben ca. 13g KH. Wenn du 30-35 Zimtsterne daraus machst, dann hat ein Stern aufgerundet ca. 0,5g Carbs! Passt oder?

Natürlich kannst du sie noch mit Puder-Erythrit überziehen. Dann sehen sie auch aus wie klassische Zimtsterne. Ich habe mir das diesmal gespart, denn der Teig ist süß genug!

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Ein paar Worte zu Gewürzen

Zimt und viele andere Gewürze haben von Natur eine Menge Zucker! Aber bitte verwende sie trotzdem! Greife nicht auf künstliche Aromen zurück.

Mein Zimt hat beispielsweise 56g KH auf 100g.

Dennoch wäre es meiner Meinung nach falsch, darauf zu verzichten. Zimt ist toll, lecker, wirkt entzündungshemmend und gehört an Weihnachten einfach dazu. Mein Zimt ist ohne Geschmacksverstärker, ohne Zusatzstoffe und ohne zusätzlichen Zucker.

Da ich 5g auf  den ganzen Teig verwendet habe, macht das 2,8g Carbs auf die Masse aus. Ich finde das absolut okay!

Du isst ja nicht alle Plätzchen an einem Tag! Und alles schmeckt besser mit echten Gewürzen 😉

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Wie findest du meine Keto Zimtsterne?

Ich finde meine Weihnachtsplätzchen wirklich lecker und ich denke, dass ich komplett Keto über die Adventszeit bleibe. Weihnachten wird es mir nicht gelingen, da wir immer 3 Tage bei der Familie essen. Aber was sind schon 3 Tage…

Alle Keto Weihnachtsplätzchen findest du in der Kategorie Weihnachten!

Wenn du auch so begeistert bist wie ich, dann würde ich mich freuen, wenn du meinen Blog deinen Freunden empfiehlst. Sehr gerne darfst du meine Rezepte teilen und meine Fotos auf Pinterest pinnen! 🙂

Keto Zimtsterne! Ein tolles Rezept für Weihnachten

Das könnte dich auch interessieren …

4 Antworten

  1. Shadownlight sagt:

    Werde ich definitiv ausprobieren!
    Liebe Grüße!

  2. Ein leckeres Rezept, aber ich darf keine Mandeln essen 🙂 Könnest Du mir einen Ersatz nennen, denn ich verwenden könnten ?
    Vielen Dank und schönes Wochenende
    LG Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.