Keto Rhabarber-Erdbeereis mit Schmand und Mandelmilch

Ich freu mich so auf den Sommer! Einige Eisrezepte habe ich dir schon auf meinem Instagram Account gezeigt, klick dich rein, da findest du sie. Heute gibt es ein Keto Rhabarber-Erdbeereis, denn noch kann man Rhabarber ernten. Und die Kombination mit Erdbeeren, Schmand und Mandelmilch ist einfach so mega lecker. Natürlich geht das Eis auch nur mit Erdbeeren, ich hab es ausprobiert!

Keto Rhabarber-Erdbeereis mit Schmand und Mandelmilch

Keto Rhabarber-Erdbeereis mit Schmand und Mandelmilch

Zutaten für 4 Portionen:

  • 150g Erdbeeren
  • 150g Rhabarber
  • 60g  Erythrit (Mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Keto-up )
  • 100 ml Schmand
  • 300 ml ungesüsste Mandelmilch z.B. selbstgemachte Mandelmilch (Du kannst auch andere Pflanzenmilch verwenden wie Soja ungesüsst. Wenn du normale Kuhmilch nimmst, was auch super schmeckt, hast du aber deutlich mehr Kohlenhydrate im gesamten Eis. )
  • 100 ml Sahne
  • 2g Xanthan

Zubereitung:

  1. Erdbeeren und Rhabarber klein schneiden.
  2. Obst mit Erythrit aufkochen, pürieren und abkühlen lassen.
  3. Schmand, Mandelmilch und Sahne zu dem pürierten Obst rühren.
  4. Xanthan über ein Sieb zum Schluss einsieben und nochmal kräftig verrühren.
  5. Masse für 50-60 Minuten in der Eismaschine zubereiten.
  6. Servieren (es ist cremig und weich. Du kannst es aber auch noch 1 Stunde ins Gefrierfach stellen)

Die ganze Schüssel hat ca. 17g KH und reicht locker für 4 Portionen. Das macht pro Portion ca. 4,25g KH!

Keto Rhabarber-Erdbeereis mit Schmand und Mandelmilch

Info zum Xanthan, kann man das ersetzten?

Du kannst das Xanthan auch weglassen, aber dann wird das Eis nicht so cremig. Alternativ kannst du auch Guakernmehl oder Johannisbrotkernmehl verwenden. Ich verwende beides, finde aber Xanthan als Bindemittel am besten. Damit es nicht klumpt siebe ich es immer über die Zutaten, bevor ich mixe/püriere.

Anstatt Xanthan kannst du aber auch 30ml selbst gemachten Invertzucker verwenden. Ich habe es ausprobiert und ihn aus Xucker hergestellt. Mit Erythrit habe ich es noch nicht versucht, da ich mit Xanthan gut zurecht kommen. Das Rezept zum Invertzucker aus Xucker findet du hier.

Tipp: Wenn dir ein Eis-Rezept in einem Buch gefällt, dann kannst du immer die Hälfte des normalen Zuckers mit Invertzucker ersetzen. Dein Eis wird dadurch cremiger und du sparst sogar Kalorien, weil der Invertzucker ja einen Wasseranteil hat. Den restlichen normalen Zucker ersetzt du mit Erythrit. Das gilt natürlich auch für Lowcarb-Rezepte.

Ich würde mich freuen, wenn du mein Rezept deinen Freunden empfiehlst und meine Bilder auf Pinterest teilst. 🙂

Keto Rhabarber-Erdbeereis mit Schmand und Mandelmilch

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.