Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree! Das dauert 5 Minuten

Vor ein paar Tage gab es das Rezept für das Kürbispüree aus dem Backofen. Heute habe ich ein Suppenrezept  damit. Kürbissuppe aus Kürbispüree, das ist denkbar einfach und dauert 5 Minuten.

Natürlich musst du zuerst das Kürbispüree zubereiten. Aber auch das ist schnell gemacht. Das Kürbispüree lässt sich mindestens 1 Woche im Kühlschrank aufbewahren. Wenn du es eingekocht oder eingefroren hast, ist es sogar Monate haltbar.  Und dann kannst du ein paar Tage leckere Gerichte damit kochen, die allesamt einfach sind.

Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree

So machst du Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree! Das dauert 5 Minuten

Zutaten 2 Personen:

  • 150g Kürbispüree aus Muskatkürbis (Rezept hier)
  • 200 ml Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe (Rezept hier)
  • Salz, Pfeffer
  • Kardamom (Alternativ kannst du aber auch Curry, Muskatnuss oder Kurkuma verwenden)

Für die ketogene Ernährung empfehle ich einen Muskatkürbis, hier liegen die Kohlenhydrate bei ca. 4g auf 100g.

Zubereitung:

  1. Kürbispüree und Gemüsebrühe mit einem Schneebesen gut verrühren und aufkochen.
  2. Sahne dazu geben und bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  3. Abschmecken. Ich liebe Kardamom in dieser Suppe. Lecker.

Alle Zutaten zusammen haben weniger als 20g KH. Das macht für eine Portion höchstens 10g Carbs.

Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree

Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree

Von Suppe wirst du nicht satt? Und die Suppe hat schon viele Carbs?

Das kann ich verstehen und geht mir auch so. Gerade bei Keto braucht man auch was zum Beißen. Deshalb esse ich sehr gerne eine Zero-Carb-Beilage dazu.

  • Hühnchenspieße
  • Garnelen
  • Grillkäse

Jetzt macht die Mahlzeit garantiert satt! Und 10g KH pro Mahlzeit ist absolut vertretbar!

Keto Kürbissuppe mit Hühnchenspießen

Keto Ernährung ist Planung!

Deshalb bin ich ein Fan davon meine Mahlzeiten immer für ein paar Tage zu planen. Wenn ich also Kürbispüree koche, dann weiß ich schon, dass ich ein bisschen Kürbisfleisch abzwacke und davon einen Hacktopf zubereite. Vom Rest mache ich das Püree und plane am nächsten Tag diese Suppe.

Und natürlich backe ich Brötchen und Muffins. Auch am gleichen Tag. Die Muffins werden alle genascht und von den Brötchen friere ich die Hälfte ein.

Folgende Gerichte mache ich sehr gerne aus Kürbispüree:

  • Kürbisbrötchen (klick)
  • Kürbis-Muffins (klick)

Sehr gerne darfst du meine Seite weiterempfehlen und meine Fotos auf Pinterest teilen. 🙂

Keto Kürbissuppe aus Kürbispüree

Das könnte dich auch interessieren …

2 Antworten

  1. Kürbis ist nicht ganz so meins, aber viell. war es auch nur immer die Zubereitung 😉 Probieren würde ich es schon mal 😀 , daher Danke für Deine Rezept. Kürbiskerne und Kürbiskernöl nehme ich hingegen sehr viel !
    LG Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Inhaber: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.