Geniale Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Momentan ist Kürbiszeit und ich bin am backen, kochen und tüfteln. Heute gibt es Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück. Ich hatte die letzte Jahr schon gebacken und finde sie mega lecker. Auch dieses Rezept ist gemacht aus meinem Kürbispüree.

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

So machst du geniale Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Zutaten:

  • 150g festes Kürbispüree
  • 120g Mandelmehl
  • 10g Flohsamenschalenpulver (mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Keto-up)
  • 20g Kartoffelfasern (mit dem Code KETOLIEBE sparst du 10% auf deinen gesamten Einkauf bei Soulfood Lowcarberia. Du findest die Kartoffelfasern aber auch auf Amazon.)
  • 2 Eiweiß
  • 100ml Mandelmilch ungesüsst
  • 0.5 Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 30g Kürbiskerne
  • 1 EL Chiasamen

Zubereitung:

  1. Trockene Zutaten (Mandelmehl, Flohsamenschalenpulver, Kartoffelfasern, Backpulver, Chiasamen) vermischen.
  2. Kürbispüree und Milch mit einem Handrührgerät unterrühren.
  3. Die Hälfte Kürbiskerne reinkneten.
  4. Eiweiß mit Salz steif schlagen und mit den Händen vermengen.
  5. Nun 6 Brötchen formen.
  6. Die restlichen Kürbiskerne auf die Brötchen drücken.
  7. Bei 175 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Alle meine Zutaten zusammen haben ca. 20g KH. Das macht 3,3g pro Brötchen, wenn du 6 Stück draus formst!

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Einfrieren und belege die Kürbisbrötchen, wie du willst!

Dick mit Kräuterfrischkäse und Schnittlauch bestrichen ist es ein Traum. Mit Käse, Wurst oder nur mit Butter natürlich auch. Auch lecker schmecken sie einfach nur mit Knoblauchbutter. Oder wie wäre es mit Tomaten und Mozzarella belegt?

Wenn du es süß magst, dann nimm Sahnefrischkäse und schneide eine Erdbeere in Scheiben. Oder du bestreichst es mit zuckerfreier Marmelade.

Sei kreativ und flexibel und es wird nicht langweilig!

Ich friere übrigens immer mindestens die Hälfte der Brötchen ein, damit ich sie frisch essen kann. Zum Auftauen lege ich sie Abends auf einen Teller, Sieb drüber und in den Kühlschrank. Schon habe ich morgens das perfekte Frühstück.

Keto Kürbisbrötchen mit 3.3g Carbs pro Stück

Weitere Kürbisrezepte findest du hier:

Ein paar Keto Rezepte mit Kürbis habe ich schon gepostet.

  • Kürbismuffins (klick)
  • Kürbispüree (klick)
  • Kürbiskern-Knäckebrot (klick)
  • Kürbistopf mit Hack (klick)

Wie findest du die Kürbisrezepte? Und gefallen dir die Keto Kürbisbrötchen? Würdest du sie nachbacken?

Das könnte dich auch interessieren …

9 Antworten

  1. Shadownlight sagt:

    Die sehen ja gut aus.
    Liebe Grüße!

  2. Hallo Claudia,
    man sehen die lecker aus 😉 – wären auch as für mich.
    Danke fürs Rezept und schönen Sonntag.
    LG Katrin

  3. Tati sagt:

    Servus,
    jeden Samstag freue ich mich auf mein Kürbisbrötchen vom Bäcker. Deine Brötchen sehen superlecker aus. Wäre echt mal ne Alternative. Dein Rezept merke ich mir vor. 🙂
    Einen guten Wochenstart und herzliche Grüße, Tati

  1. 5. September 2020

    […] verwendest ja pro Gericht nur einen Teil davon. Pur würde es auch nicht schmecken. Für die meine Kürbisbrötchen braucht man z.B. 200g […]

  2. 20. September 2020

    […] Kürbisbrötchen (klick) […]

  3. 22. September 2020

    […] Kürbisbrötchen (klick) […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.